Das sind wir

GS Sonthofen-Rieden
Die Grundschule (GS) Sonthofen-Rieden ist eine von zwei Grundschulen in Sonthofen. Das Haupthaus befindet sich am westlichen Stadtrand im Ortsteil Rieden, die Außenstelle Altstädten im südlich gelegenen Ortsteil Altstädten.

Das Schulhaus in Rieden wird von einem großzügig angelegten Außengelände umgeben. Dazu gehören ein überdachter Außenbereich, ein großer Pausenhof mit angrenzender Wiese und ein Sportgelände. Die Turnhalle teilen wir uns mit der Albert-Schweitzer-Schule, einem sonderpädagogischen Förderzentrum, das direkt neben unserer Schule liegt. Dafür dürfen wir ihre Schwimmhalle mitbenützen.

Das Schulhaus in Altstädten hat ebenfalls einen großen Pausenhof und eine eigene Turnhalle. Zur Zeit besuchen 322 Kinder unsere Schule, die auf 14 Klassen verteilt sind. Sie werden von unserer Rektorin Frau Marion Arnold und 20 weiteren Lehrern unterrichtet. Hinzu kommen noch Fachlehrkräfte in Textilarbeit/Werken und Religion. 90 Schüler werden in vier Klassen (1. - 4. Jahrgangsstufe) in Altstädten unterrichtet. Dies sind die Klassen 1-2a, 1-2b, 3a, 4a. Die übrigen Klassen befinden sich in Rieden.

Schulgeschichte der Grundschule Sonthofen-Rieden
Es war einmal ein Ortsteil namens Rieden, in dem gab es keine Kirche, keinen Kindergarten und auch keine Schule. Die Schüler wanderten jeden Tag in die Schulen in der Stadtmitte von Sonthofen. Im Juni 1969 beschloss der Stadtrat den Bau der einer Grundschule in Rieden. Der Spatenstich für die neue Grundschule erfolgte rund drei Monate später. Da das Schulgebäude in „Teilfertigbauweise“ errichtet wurde, konnten Lehrer und Schüler schon ein Jahr später, im September 1970 in die neuerrichtete Schule mit der Bezeichnung „Schule Rieden“ einziehen. Unter der Leitung des damaligen Rektors Herrn Fritz Rath wurden 345 Schüler in 8 Klassen unterrichtet.

In den Anfangsjahren fanden die Kirche und der Kindergarten zeitweise einen Platz in unserer Schule. Inzwischen verfügt der Ortsteil Rieden auch über die eigenständige Kirchengemeinde St. Christoph mit einem dazugehörigen Kindergarten.

Die Fertigstellung der "Grundschule West" war der Anfang eines zweiten Schulzentrums am westlichen Stadtrand Sonthofens. Bald darauf entstanden in unmittelbarer Nachbarschaft ein sonderpädagogisches Förderzentrum und entlang der Albert-Schweitzer-Straße die Fachoberschule und das Gymnasium der Stadt. Über 30 Jahre war unsere Schule allen Sonthofern unter der Bezeichnung "Volksschule Sonthofen-West (GS)" bekannt. Zu Beginn des Schuljahres 2003/2004 erhielt sie einen neuen Namen, nämlich "Volksschule Sonthofen-Rieden (GS)". Dieser Name wurde im Schuljahr 2012/2013 umbenannt in "Grundschule Sonthofen-Rieden".

Im Februar 2006 wurde der Förderverein "VS Sonthofen-Rieden (GS)" gegründet. Seit dem Schuljahr 2010/2011 hat die GS Rieden eine Außenstelle. Im Rahmen von Umsprengelungen in Sonthofen wurde die GS Altstädten der GS Rieden zugeordnet.

Seit dem Schuljahr 2015/2016 sind wir FleGS-Schule; Die Erst- und Zweitklässler werden alle in jahrgangskombinierten Klassen unterrichtet.

Nähern wir uns mal ganz langsam! (Klicke auf die Karten, um die Ansicht zu vergrößern!)

 

Kontakt

  • info@gs-sonthofen-rieden.de
  • 08321 / 669212

Partner

LogoIDKOM