Fußballmeisterschaft der GS Rieden mit Altstädten

 

Am 3. Juli 2014 spielten die dritten und vierten Klassen unseren schulinternen Fußballmeister aus. Dank des 1. FC Sonthofen konnte das Turnier wieder auf den Kunstrasenplätzen am Illerstadion stattfinden – bei bestem Wetter. Nach dem Motto „Jeder ist sein eigener Schiedsrichter“ wurden die teilnehmenden Klassenmannschaften noch mehr in die Eigenverantwortung genommen. Fairness wurde auf dem Platz ganz groß geschrieben. So wurde den zuschauenden Fans neben fußballerischen Highlights auch vorbildliches sportliches Verhalten geboten.

In einem spannenden Finale, in dem in der letzten Sekunde der regulären Spielzeit das entscheidende Tor fiel, setzte sich die Klasse 4c als Sieger durch und vertritt die Grundschule Rieden/Altstädten nun am 10.Juli gegen andere Oberallgäuer Schulen. Wir drücken ganz fest die Daumen!  

Den Fairnesspreis, den die Lehrkräfte als Jury an das fairste Team vergaben erhielt die Klasse 4b – sie dürfen noch zum Eisessen. Für das vorbildliche, sportliche Verhalten ist aber nochmal allen Klassen ein Riesenlob auszusprechen – es war für die Jury nicht leicht, eine Entscheidung zu fällen und auch dieser Preis war eine „ganz enge Kiste“.

Fuball 2014

IDE-AG beim Minigolfen

Im Mai wurden die Kinder der IDE-AG zur Catering-Firma. Sie bereiteten für die anderen Schüler ein Pausenbuffet vor. Diese Snacks verkauften sie - nachdem sie Werbung dafür gemacht hatten - in der Pause.

IDE Frhstck

Schlaue Osterhasen

"Clever easter rabbits": So lautete der Titel eines englischen Mini-Musicals, das die Schüler der Klasse 3c ihren Eltern und Geschwistern im Mai vorführten.

Tiere

Osterhasen und Füchse leben im ständigen Streit, zum Beispiel darüber wer besser tanzen kann. Bis die Füchse eines Tages den Osterhasen die frisch bemalten Ostereier klauen. Mit Hilfe des Hahns und einer List schaffen es die schlauen Langohren ihre Eier zurückzuerobern. Das Osterfest ist gerettet.

Känguru-Wettbewerb 2014

Am 20. März 2014 saßen in über 50 Ländern etwa 6 Millionen Schüler 75 Minuten lang vor einem Blatt Papier, um Mathematikaufgaben zu lösen. Darunter auch einige Altstädter und Riedener Dritt- und Viertklässler, die sich der Herausforderung des 20. Känguru-Wettbewerbs stellten.

 Knguru2014

Am 16.5.2014 fand in der Riedener Aula die Siegerehrung statt. Frau Arnold und Frau Natterer überreichten den erfolgreichen Mathematikern Urkunden und Preise, die Mitschüler würdigten die Leistungen mit Applaus. Besonders erfolgreich schnitt dabei Philipp aus der 4c ab: Er erreicht volle Punktzahl!

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Knobeln und Rechnen!

Skisprungwettkampf

Grundschule Sonthofen/Rieden mit Außenstelle Altstädten springt auf Platz 1

Beim Finale des Grundschulwettbewerbs Skispringen setzten sich die Riedener und Altstädter Teilnehmer erfolgreich gegen 14 weitere Schulen durch.

 Am 05.03.2014 wurde das Finale des Grundschulwettbewerbs Skispringen am Skigebiet Spitzingsee ausgetragen. Bereits am 11.2.14 setzten sich Felix Rösle, Constantin Müller, Kilian Müller, Laurin Danzer, Lukas Buchenberg und Coletta Frick beim regionalen Vorentscheid, der in der Erdinger Arena in Oberstdorf veranstaltet wurde, durch und wurden aufgrund ihrer dortigen Leistung zum Finale eingeladen. 100 Schülerinnen und Schüler aus 15 verschiedenen Schulen, wie z. B. Ruhpolding, Siegsdorf, Partenkirchen, Oberstdorf, Fischen, nahmen am finalen Wettbewerb, der vom Deutschen- und Bayerischen Skiverband ausgetragen wurde, teil. Die Kinder zeigten ihr Können im Fun-Parcour, bei dem die Talentsicher des DSV sowohl deren allgemeine skifahrerische Ausbildung als auch ihr Fahrverhalten beim Lösen der Aufgaben in Kombination mit ihrer Geschwindigkeit beurteilten.

Anschließend ging es dann auf die Minischanze. Hier kamen unter anderem auch wie bei den Profis die Kriterien „Weite“ und „Haltung“ mit in die Wertung.

Mit einem knappen Vorsprung zur Nachbargrundschule Fischen / Ofterschwang, einem Preisgeld von 300€ für die Schule, einigen tollen Sachpreisen, wie z.B. Skiern, Helm oder Skibrillen und der Erinnerung an einen aufregenden, top–organisierten Wettbewerb kamen unsere Nachwuchsskispringer zurück. Das Preisgeld wird gerecht unter den sechs Kindern aufgeteilt und in neue Pausenspielgeräte investiert– je nachdem, was sich unsere Gewinner aussuchen.

Wir gratulieren euch noch einmal ganz herzlich!!

  Skispringer                                                                                                 

Auf dem Foto von rechts nach links:

Felix Rösle, Kilian Müller, Constantin Müller, Lukas Buchenberg, Laurin Danzer, Coletta Frick, Christian Raimund und Marion Arnold (Schulleiterin)

Kontakt

  • info@gs-sonthofen-rieden.de
  • 08321 / 669212

Partner

LogoIDKOM