Schullandheim 4a und 4b

Am Mittwoch, den 22.7. sind die Klassen 4a und 4b mit dem Zug ins Schullandheim gefahren. Um 8.20 Uhr waren sie am Bahnhof in Oberstdorf, dort holte ein Helfer aus der Jugendherberge das große Gepäck ab. Die Kinder liefen dann in die Spielmannsau. Gegen 11.15Uhr kamen sie dort an. Nach einer kurzen Rallye durchs Schullandheimgelände und dem Mittagessen wanderten die beiden Klassen noch zum Christlesee. Dort bekam jedes Kind ein Eis.

Schullandheim4ab 2015 1Schullandheim4ab 2015 2

Am Mittwochabend gab es noch einen Spieleabend. Im "Mountain hostel" gab es einen Hund, der hieß Art und war zwei Jahre alt. Viele Kinder spielten mit ihm, wenn sie nicht gerade auf dem Spielplatz oder beim Fußballspielen waren. Am Donnerstagmorgen brachen die beiden Klassen auf und machten mit Jörg Danzer eine Wanderung durch den Hölltobel.

Schullandheim4ab 2015 3 Schullandheim4ab 2015 4

Schullandheim4ab 2015 5

Danach pausierten sie noch an der Trettach. Hier konnten sie wunderbar spielen! Nachmittags bastelte Frau Huser mit vielen Kindern Lesezeichen. Am Abend veranstalteten sie einen bunten Abend - hier hat jedes Zimmer etwas aufgeführt, ein Lied gesungen oder Witze erzählt. Am Freitagmorgen war das Schullandheim und die gemeinsame Zeit der Brieffreunde leider schon wieder vorbei. Die Klassen machten sich auf den Weg zurück zum Bahnhof nach Oberstdorf und wurden um 12Uhr am Bahnhof in Sontfhofen von ihren Eltern voller Freude empfangen.

(ein Artikel von Leni Härtl, 4b)


Zurück

Kontakt

  • info@gs-sonthofen-rieden.de
  • 08321 / 669212

Partner

LogoIDKOM